Save the Internet (Gegen Artikel 11 und 13)

  • Moin liebe Community


    Ich denke mal viele von euch haben die letzten Wochen davon gehört, gelesen oder sogar schon etwas dagegen unternommen.

    Trotzdem finde ich sollten wir auch hier darauf Aufmerksam machen da auch wir als Community bei einer erfolgreichen Einführung direkt und indirekt betroffen sind.

    Ob wir es Indirekt zukünftig beim streamen auf Twitch sind oder beim Upload eines Videos davon betroffen sind oder ganz direkt indem wir z.B. Patchnotes, Spieleinfos, etc. nicht mehr einfach teilen dürfen ohne eine Lizenz zu erwerben und hier meine ich nicht die Spiele-Lizenz. Wir müssten ggf. Gelder abführen wenn wir auch nur kleinste Schnipsel aus anderen Artikeln kopieren. Dies ist einfach ein extremer Aufwand und würde auch für uns bedeuten jeden Post von EUCH vor dem freischalten zu prüfen. Da das aber niemand bewerkstelligen kann würde man aus Zeitgründen auf einen Uploadfilter zurückgreifen. Und spätestens hier wird es dann schwierig weil auf einmal auch Inhalte geblockt werden die vielleicht gar nicht betroffen sind.

    Es könnten ganz einfach Gedanken, Meinungen und Kommentare geblockt werden.

    Wer also am Samstag Zeit hat und sich auf die Straße traut, den kann ich nur Bitten an einer der vielen Demos in Deutschland teilzunehmen. Wir müssen hier ein Zeichen setzen.

    Im nachfolgenden Link könnt ihr gucken wo in eurer nähe Demos stattfinden: https://savetheinternet.info/demos

    An sonsten finde ich eigentlich das nachfolgende Bild erklärt den Uploadfilter relativ genau, zumindest wenn man die versteckte Ironie darin findet.



    Am Ende sei nur eines gesagt, nichts wird meiner Meinung nach die Meinungsfreiheit mehr einschränken als dieses Gesetz.

  • Hier mal ein paar Neuigkeiten z.B. was Twitch betrifft


    Artikel 13: Erster Anbieter kündigt Uploadfilter und Blockierungen an

    Von

    Claudio Kummerfeld chtung, dies ist KEIN Aprilscherz. Artikel 13 des neuen EU-Urheberrechts wurde erst letzte Woche beschlossen. Von der medialen Öffentlichkeit (auch von uns) zuerst nicht beachtet, hat sich der Chef der gigantisch großen Live-Streaming Plattform Twitch bereits zum Wahlausgang zu Artikel 13 geäußert. Twitch ist dem „normalen“ Menschen da draußen oft überhaupt gar nicht bekannt. Die Seite ist für Gamer die weltweit wichtigste Live Streaming-Plattform, und hat für die Netzgemeinde eine essenzielle Bedeutung


    Ganzer Bericht:

    https://finanzmarktwelt.de/art…57qsjw3IYYh9Gf4XGlq5FBcEo

  • Es geht dann gleich weiter mit dem Verboten - VPN Betreiber stehen undter Generalverdacht


    Generalverdacht

    Bundesrat beschließt Gesetzesvorlage zu Darknet-Dienste-Verbot und Postgeheimnis

    Kaum hatte das Innenministerium ein generelles Verbot des Darknets gefordert, beschloss der Bundesrat eine Gesetzesvorlage zum Verbot von Darknet-Diensten und eine umfassende Lockerung des Briefgeheimnisses. Unter Generalverdacht stehen künftig nicht nur Tor-Nutzer, sondern auch Freifunker und VPN-Betreiber.


    Hier gehts zum ganzen Bericht:

    https://www.heise.de/select/ct/2019/08/1555076053244429

  • Wird da auch nachgedacht oder marschieren die alle einfach mit? Ich denke nicht, dass im Bundesrat Experten sitzen. Die Bürger sind doch schon transparent, wohin soll das nur führen? Da kann man nur noch den Kopf schütteln. 😠